Physik 5 / 6 Wasser ein Rohstoff

Wasser ist Leben!

Wie du auf dem Bild von der Erde siehst, sind große Flächen der Erde mit Wasser bedeckt. 3/4 der Erdoberfläche sind Wasser.

Ist Wasser also unerschöpflich?

Das meiste Wasser befindet sich in den Ozeanen. Wenn du schon einmal in einem der Ozeane, der Ostsee, der Nordsee oder dem Mittelmeer gebadet hast, dann wird dir sicher aufgefallen sein, dass dieses Wasser sehr salzig ist. Es ist Salzwasser und als Trinkwasser nicht geeignet.

Auch die weißen Stellen auf dem Foto sind Wasser. An den Polen der Erde ist dieses Wasser gefroren. Es ist also Eis oder Schnee. Die weißen Streifen sind Wolken. Die Wolken bestehen aus sehr kleinen gefrorenen Wassertropfen.

Nur ein ganz kleiner Teil der Wasservorräte der Erde sind Süßwasser. Von 1000 Litern Wasser auf der Erde sind nur 6 Liter Süßwasser. 24 Liter entfallen auf das Polar- und Gletschereis und 970 Liter sind Salzwasser.

Auf vielen Inseln, die ja von Wasser umgeben sind, ist Trinkwasser sehr kostbar, weil es dort keine Süßwasservorkommen gibt. Die Menschen dort haben den Regen in Zisternen und Fässern aufgefangen. Die Insel Helgoland bekam ihr Wasser mit Tankschiffen geliefert. Seit einigen Jahren wird das Süßwasser dort mit einer Meerwasserentsalzungsanlage gewonnen. Der Betrieb dieser Anlagen benötigt allerdings sehr viel Energie und ist somit sehr teuer.

Ist Süßwasser auch Trinkwasser? Die folgenden Bilder zeigen Süßwasser in Flüssen und Seen. Welches Wasser würdest du trinken?

Themse in London Hochwasser nahe der Elbquelle im Riesengebirge
schwimmende Märkte in Bangkok ein Gebirgsbach Mekong (Vietnam)

Trinkwasser muss klar, farblos, kühl und geruchlos sein. Es darf keine Verschmutzungen und Krankheitserreger enthalten.

Diese Eigenschaften erfüllen von den Abbildungen sicher nur das Quellwasser der Elbe und das Wasser des Gebirgsbaches. Das Wasser auf den anderen Abbildungen ist als Trinkwasser nicht geeignet.

Trinkwasser ist ein Lebensmittel und wird in Deutschland ständig und sehr streng kontrolliert.

In Deutschland steht uns in jedem Haushalt Trinkwasser zur Verfügung. Jeder Bewohner in Deutschland verbraucht am Tag ca. 132 Liter Trinkwasser.

 

In vielen Ländern der Welt ist Wasser keine Selbstverständlichkeit. Hier ein Auszug aus einem Artikel der Rotenburger Rundschau vom 26.11.04.

"Für sauberes Wasser zehn Kilometer durch die Hitze

Landkreis Rotenburg. (hm). Am Tag ist es heiß und trocken. Es gibt keine Bäume, die Schatten spenden und unter denen man sich vor der brennenden Sonne schützen kann. Man wird sehr durstig, doch nirgendwo ist sauberes Wasser zu finden. ...

Etwa 71 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt, doch weniger als ein Prozent eignet sich zum Trinken: Bäche, Flüsse, Seen und Grundwasser. Wasser ist also knapp. 1,2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. In vielen Ländern gibt es heute bereits Konflikte darum. ...

Die evangelische Hilfsaktion „Brot für die Welt“ unterstützt ihre Partner in Afrika, Asien und Lateinamerika dabei, die Wasserversorgung gerade für die Armen sicher zu stellen. Denn: Täglich sterben mehr als 6.000 Menschen, darunter viele Kinder, weil sie verschmutztes Wasser trinken müssen. ...

Kibungo liegt im Südosten von Ruanda an der Grenze zu Tansania und Burundi. Dort leben ungefähr 700.000 Menschen. Unter ihnen auch Ester. Die alte Frau hauste als Flüchtling in Uganda, bevor sie 1995 nach Ruanda zurückkehrte. Früher hatte sie ein paar Kühe. Wegen der Dürre wurde das Vieh krank und starb bis auf ein Tier. Mühsam musste sie mehr als zehn Kilometer mit ihrer letzten Kuh täglich bis zur nächsten Wasserstelle laufen. Dafür war Ester den ganzen Tag unterwegs. Seit 1997 gibt es Wasser in Esters Dorf - dank der Unterstützung des Lutherischen Weltbundes, der auch Projektträger der aktuellen Brot-für-die-Welt-Aktion ist. Aber: Das Wasser wird ihr nicht geschenkt. Die alte Frau schafft es, umgerechnet etwa 1,60 Euro im Jahr für das kostbare Gut aus dem Dorfbrunnen zu bezahlen. Sie verkauft dafür überschüssige Milch und kann sich trotzdem demnächst eine zweite Kuh kaufen. ...

Bild: Jeden Tag sterben mehr als 6.00 Menschen, darunter viele Kinder, weil sie verschmutztes Wasser trinken müssen. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, den Menschen Zugang zu Brunnen zu verschaffen."

Fast 3/4 des Trinkwassers in Deutschland werden aus Grund- und Quellwasser gewonnen. 1/5 des Wassers wird aus Oberflächenwasser entnommen und 1/20 aus Uferfiltrat.

in Arbeit ...

        [home]        [physik]        [alphab. Übersicht]        [impressum]