Projekt Mausefallenauto

2006

F  FOTOS

Arbeitsauftrag - pdf

Bau eines fahrfähigen Fahrzeuges mit mechanischem Antrieb! Als Antrieb dient eine der gestellten Mausefallen. Jede Gruppe erhält genau zwei gestempelte Mausefallen. Andere, als die gestellten Mausefallen, dürfen nicht eingesetzt werden.

TERMINE

  • Der Antrieb muss während des Fahrvorgangs auf dem Fahrzeug verbleiben!
  • Das Fahrzeug darf während des Fahrvorgangs den Boden nicht verlassen!
  • Der Antrieb darf ausschließlich aus einer der bereitgestellten Mausefallen resultieren Andere Fallen oder zusätzliche Antriebselemente sind nicht zulässig
 
 

Je zwei Personen können an einem Fahrzeug bauen. In Kursen mit ungeraden Schülerzahlen darf genau eine Dreiergruppe gebildet werden. Die schriftliche Arbeit wird  von jedem Schüler allein angefertigt. Die Präsentation erfolgt in zwei bzw. drei Schritten:

  • Praktische Demonstration und Weitenmessung (Turnhalle)
  • Kurzvortrag zum Projekt (fünf Minuten, im Unterricht)
    • Poster (freiwillige Zusatzleistung)

 

 
Zusätzlich ist von jedem Schüler eine schriftliche Arbeit abzugeben!

 

Geforderter Inhalt der Arbeit: 

  • Baubeschreibung, Materialliste und Zeichnung
  • Beschreibung des Antriebs
  • Optimierung der Fahrleistung ( Haftreibung, Reduzierung von FBeschl ), hierbei sind auch ausschließlich theoretische Überlegungen zulässig und erwünscht, d.h. nicht jede diskutierte Idee muss praktisch realisiert werden. Denkt jedoch daran, dass die erreichte Weite bewertungsrelevant ist.

Erläuterungen zur äußeren Form, Umfang, Zitate,...

 
Die schriftliche Arbeit ist in einer wissenschaftlich adäquaten Form vorzulegen und sollte sich auf maximal 8 Seiten beschränken. Stücklisten, Zeichnungen und umfangreiche Messwerttabellen können, sofern vorhanden, in den Anhang gelegt werden und liegen somit außerhalb des Seitenlimits. Abbildungen, Tabellen und Grafiken sind, wie in wissenschaftlichen Abhandlungen üblich, mit einer Nummer und einer Bezeichnung zu versehen. Das Deckblatt der Arbeit und das Inhaltsverzeichnis liegen nicht im Seitenlimit. Ein Exemplar der Arbeit  verbleibt in der Schule.  

 

zur Bewertung:

Das Projekt „Mausefallenauto“ gilt als Ersatzleistung für eine Klausur. Dabei gehen die schriftliche Arbeit, die erreichte Weite und die Präsentation in die Bewertung ein. Die Weitenmessungen werden unter Aufsicht der Sportlehrer durchgeführt. Jede Gruppe hat drei Fahrversuche. Der weiteste Versuch wird gewertet. Die zehntgrößte Weite wird als 90% definiert. Danach richtet sich die Bewertung der erreichten Weiten.

 

erreichte Weite

30%

schr. Arbeit und Präsentation

70%

Die Arbeit ist termingerecht bis spätestens Dienstag, den 25. April 2006 13.20 Uhr abzugeben. Verspätete Abgaben werden mit Punktabzügen (Bewertungspunkte – 15-er Raster) geahndet.

bis 24 h

- 1 Pkt.

24 h – 48 h

- 3 Pkte.

48 h – 72 h

- 7 Pkte.

später

-15 Pkte.

 

Die Fahrversuche und die Weitenmessungen finden am Donnerstag, den 27. April 2006  in der 7./8. Stunde (Sport lt. Plan) in der Pestalozzi – Halle statt. Neben dem Mausefallenauto sind also auch Hallenschuhe mitzubringen.

 

Die Gruppen, die die größten Weiten erreicht haben, werden zusätzlich mit Preisen, die von ortsansässigen Unternehmen und dem Freundeskreis gesponsert wurden, geehrt. Gleichzeitig wird ein Designerpreis für das „schönste“ Fahrzeug vergeben.  
     

Fzur Druckversion - pdf

Allgemeine Hinweise zum Verfassen einer Arbeit findet ihr  F hier.

F FOTOS

[home] [wegweiser] [physik] [mathematik]
U. Konrad [Kontakt] [them. Übersicht] [Videos] [alphab. Übersicht] [intern]